Die Kunst des Weintrinkens

Die Kunst des Weintrinkens: Das Geschmacksempfinden beim Weintrinken kann sich schon durch die Beschaffenheit eines Glases verändern, was vor allem daran liegt, dass beispielsweise Geschmacksnerven auf der Zunge oder in der Mundhöhle durch unterschiedliche Glasformen ungleich gereizt werden: Es gibt Glasformen, die die Säure des Weines betonen, andere hingegen lassen seine Süße oder Fülle vordergründig …

Die Kunst des Weintrinkens Weiterlesen »